Browse By

Sony präsentiert mit dem SEL100F28GM und SEL85F18 zwei neue Sony FE Objektive

Sony hatte gestern in Las Vegas mit dem SEL100F28GM STF und dem SEL85F18 zwei neue Sony FE-Objektive vorgestellt und auch die Strobisten unter euch kommen mit dem neuen HVL-F45RM auf ihre Kosten.

Sony FE 100mm f/2.8 STF GM OSS

Mit dem Sony FE 100mm f2.8 STF GM OSS hat man ein neues Porträtobjektiv mit einen atemberaubenden Bokeh dank der Smooth Trans Focus-Technologie vorgestellt, die Technik ist nicht neu, die gab es schon damals zu Minolta-Zeiten, jedoch hier in Verbindung mit dem Zusatz GM verspricht das Objektiv schon im Voraus schon einiges. Der Zusatz STF verspricht ein besonders weiches Bokeh ohne harte Kanten. Mehr dazu findet ihr über diesen LINK.

Sony FE 85mm 1.8

Mit dem Sony FE 85 mm 1.8 kommen nun all jene in den Genus einer Porträtlinse im Telebereich, denen die bisherigen Linsen von Zeiss (Batis 85 mm 1.8) und Sony (FE 85 mm 1.4 GM) zu teuer waren. Hier bin ich auf die ersten Testergebnisse gespannt.

Sony HVL-F45RM

Zusätzlich präsentierte Sony einen neuen Aufsteckblitz, nämlich das HVL-F45RM, einen Blitz mit Funkauslöser und mit seiner kompakten Bauweise ideal für die Sony A7-Reihe (oder eben auch A6000-Reihe). Die Leitzahl des HVL-F45RM beträgt 45, ich vermute aber bei der maximal möglichen Zoomeinstellung. Die Batterieleistung reicht laut Sony auf bis zu 210 Auslösungen, es kann um 150° vertikal und 360° horizontal geschwenkt werden. An der Rückseite findet ihr ein helles und gut ablesbares LCD-Display.

 

Meine persönliche Meinung zu Sony-Blitzen ist spätestens seit meinen Artikel zu den Godox-Blitzen ja bekannt, warum das Original-Produkt für teures Geld kaufen, wenn es Fremdhersteller für sehr viel weniger mit gleicher Leistung anbieten. (Meine aktuellsten Bilder findet ihr übrigens auf meiner Facebook-Seite). Die beiden Objektive sind auf jeden Fall für den einen oder anderen interessant. Überhaupt das 85mm ist zu dem Preis sicherlich eine Überlegung Wert.

Welches Objektiv wäre für euch interessant? Das SEL100F28 oder das SEL85F18? Oder überhaupt eine andere Scherbe? Schreibt es uns in den Kommentaren.

 

2 thoughts on “Sony präsentiert mit dem SEL100F28GM und SEL85F18 zwei neue Sony FE Objektive”

  1. CJ says:

    Ich finde das SEL-85F18 sehr interessant.

    Ich hätte mir fast das 1.4 GM gekauft, weil mir preislich zum Batis zu wenig Unterschied war.
    Jetzt, wo aber über 1.000 € dazwischen liegen, kann ich gut mit Abstrichen leben und werde es mir wohl bestellen, sobald es lieferbar ist. 🙂

    1. Roman Hammer says:

      Der Unterschied soll nicht so gravierend sein beim SEL85F18 im Vergleich zum GM:

      https://youtu.be/KPNEsZMfz2o

Kommentar verfassen